SPD, FDP und WfS sind sich einig: Volker Hoven ist der gemeinsame Kandidat für das Amt des Bürgermeisters in Sprockhövel bei der Kommunalwahl 2020.

„Volker Hoven ist schon jetzt eine prägende Persönlichkeit in der Stadtverwaltung. Dort hat er als Beigeordneter bereits eine erfolgreiche Arbeit geleistet. Darum ist es nur konsequent, dass er 2020 für das Bürgermeisteramt kandidiert“, so die Sprockhöveler SPD-Vorsitzende Marion Prinz bei der Kandidatenvorstellung im Forum der Gemeinschaftsgrundschule Börgersbruch.

Mit seiner Arbeit hat Hoven dabei parteiübergreifend überzeugt. „Bei einer so wichtigen Aufgabe wie dem Bürgermeister Amt können wir uns keine Fehler erlauben. Deshalb haben wir uns über Parteigrenzen hinweg für Volker Hoven entschieden. Für uns ist es wichtig, dass Sprockhövel einen kompetenten und starken Bürgermeister bekommt, jemanden, der die Zukunft und die Interessen der Stadt mit voller Kraft vertritt. Hierfür braucht es einen sachorientierten Experten, der die Verwaltung gut kennt. Deshalb unterstützen wir als FDP unseren Beigeordneten“, betont der Landtagsabgeordnete Bodo Middeldorf, Vorsitzender der FDP Sprockhövel.

Auch für Helga Wieland-Polonyi, Vorsitzende der WfS-Sprockhövel, war Hovens Nominierung ein logischer Schritt. „In der politischen Arbeit haben wir Herrn Hoven als einen verlässlichen und vertrauensvollen Partner kennengelernt. Er hört zu und ist offen für neue Ideen, die Sprockhövel voranbringen. Darum stehen wir hinter seiner Kandidatur.“

Hoven hat mit drei Parteien nun eine starke Basis für seine Kandidatur. In seiner Antriettsrede beschrieb er diese Unterstützung als Bündnis für Sprockhövel und die Menschen in der Stadt. „Uns alle verbinden die Leidenschaft für unsere Stadt, die Überzeugung einer positiveren Zukunft und der Geist einer starken Gemeinschaft. Aus diesem Grund ist es für mich eine besondere Ehre als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters antreten zu dürfen.“

Prominente Unterstützung: Claus Jacobi, Bürgermeister von Gevelsberg, beglückwünschte Volker Hoven zur Nominierung.
Bodo Middeldorf, Vorsitzender der FDP Sprockhövel, Helga Wieland-Polonyi, Vorsitzende der WfS – Wir für Sprockhövel, Volker Hoven und Wolfram Junge, Vorsitzender der SPD-Fraktion Sprockhövel