Am 14. Oktober folgte Bürgermeisterkandidat Volker Hoven der Einladung des Hegerings Haßlinghausen und besuchte den Stammtisch der Jäger. Es war ein besonderes Treffen im Amtshaus in Sprockhövel – für den Bürgermeisterkandidaten und die Mitglieder der lokalen Jägerschaft. So konnte sich Hoven direkt vor Ort ein Bild von den Aufgaben und Zielen des Hegerings machen.

Die Zusammenarbeit mit den Jägergemeinschaften ist Hoven besonders wichtig: „Die Hegeringe leisten einen wertvollen Beitrag zum Natur- und Umweltschutz sowie zur Landschaftspflege. Insbesondere die Förderung von Bildungsmaßnahmen zu unserer Natur und Umwelt ist hierbei eine wesentliche Aufgabe, die ich sehr unterstütze“, betont Hoven.

Hovens Engagement für die regionalen Jägerschaften ist nicht neu: So setzte er sich dafür ein, der Kreisjägerschaft des Ennepe-Ruhr-Kreises in Sprockhövel eine neue Heimat zu ermöglichen.

„Als Bürgermeister möchte ich allen Vereinen und Institutionen offen und zugewandt gegenüberstehen. Das ist die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in der Zukunft. Es war sehr schön, so viele bekannte Gesichter aus unserem Stadtgeschehen hier zu treffen. Ich freue mich sehr über die Einladung und die Möglichkeit, mich der Gemeinschaft persönlich vorzustellen.“